Laura

Laura

Kraft Yoga, LSD - Long, Slow & Deep, Rücken Yoga
 

Wir sind mehr als die Summe unserer Einzelteile. In unserer Essenz sind wir pure Energie.

Inspiriert von ihren Reisen nach Asien und Südamerika unterrichtet Laura Jane Vinyasa-Yoga. Sie integriert die natürlichen Zyklen der Erde und der Himmelskörper, den Elementen, Schamanismus, der Weisheit verschiedener alter Hochkulturen, Psychologie und den neuesten Erkenntnissen der Naturwissenschaften in ihr Unterricht. Ihre Stunden können kraftvoll oder entspannend, spielerisch oder sehr genau sein, je nach Fokus und Thema.

„Yoga bedeutet Verbindung. Ich möchte durch meinen Unterricht die Menschen inspirieren, sich ins Leben zu verlieben, mit sich selbst, dem eigenen Körper, der eigenen Energie und der eigenen Herzenswahrheit in Kontakt zu kommen, und zu erkennen, das alles miteinander verbunden ist. Wenn wir diese Verbindung zulassen, können wir unser Leben gesünder, liebevoller und glücklicher Gestalten und unsere wildesten Träume wahr werden lassen.“

Seit 2014 praktiziert Laura Yoga und nach einem abgeschlossenem Psychologie-Studium (B.Sc.) absolvierte sie 2017 eine Ausbildung zur Yogalehrerin, da die yogische Philosophie den menschlichen Geist viel differenzierter und ganzheitlicher Betrachtet als das westliche System. Durch ihren Unterricht möchte sie ihren Schülern einen Perspektivwechsel und somit Bewusstseinserweiterungen ermöglichen, um aus alten Konditionierungen auszubrechen und so den Mut zu finden, der eigenen Herzensweisheit zu lauschen.

 

Juliane

Juliane

Yoagna Yoga für alle Levels, Yoga für Entspannung & Rücken

Als Heilpraktikerin und Ayurveda Beraterin hat Juliane einen ganz besonderen und spannenden Zugang zum menschlichen Körper. Es ist für sie eine wunderschöne Möglichkeit Körper, Geist und Atem zu verbinden, die Wahrnehmung des Körpers zu verbessern, den Energiefluss im Körper zu spüren und den Geist zur Ruhe zu bringen.

Juliane ist 1981 in Paderborn geboren. Im Alter von 16 Jahren hat sie Tanzunterricht an einer Tanzschule in klassischem Tanz begonnen und über mehrere Jahre mit viel Freude getanzt. Als sie in 2012 beruflich sehr eingespannt war hat sie nach einem Ausgleich gesucht und Yoga als dafür gut geeignet gefunden. Sie hat in Kursen bei Nica Yoga tiefer kennengelernt. Seit dem praktiziert sie leidenschaftlich Yoga.
Seit 2016 bildet sie sich intensiv als Yogalehrerin weiter, um die eigenen positiven Erfahrungen mit Yoga weitergeben zu können. Sie hat unter anderem eine Ausbildung bei Simon Borg-Olivier (Yoga Synergy, „Yoga Fundamentals“) absolviert und weitere Fortbildungen laufen noch.
Sie studiert seit 2016 ayurvedische Medizin und hat auch Kenntnisse in Wisdom Qi Gong level 1 und Cranio Sakraler Therapie.