Das neue Jahr bewusst erleben

Die ersten zwei Wochen des neues Jahres sind nun schon vorüber. Die  Zeit scheint schnell an uns vorbeizuziehen. Doch noch liegt fast das gesamte Jahr 2021 vor uns. Diese kleinen Tipps sollen dir helfen auf die positiven Seiten des bevorstehenden Jahres zu blicken.

1. Schreibe deine schönsten Erlebnisse auf. Was hat dir beispielsweise heute Freude bereitet? Es können Kleinigkeiten sein, wie ein freundliches Lächeln einer fremden Person oder der kurze Sonnenschein an einem sonst dunklen Wintertag. Nutze alternativ Social Media, um deine Erlebnisse, z.B. mit Fotos, zu dokumentieren.

2. Probiere etwas neues aus. Ab und zu ist es gut aus der eigenen Komfortzone herauszukommen, und neue Dinge auszuprobieren. Vielleicht ein neues Kochrezept oder einen neuen Modestil? Oder vielleicht eine neue größere Veränderung, wie eine neue Frisur? Was auch immer Du schon immer ausprobieren wolltest, bewusste Wagnisse stärken das Selbstbewusstsein! Wir können stolz auf unseren Mut zurückblicken.

3. Achte bewusst auf die Signale deines Körpers. Gerade im stressigen Home Office oder Home Schooling Alltag, bei dem wir oftmals am Schreibtisch sitzen, achten wir oft nicht auf die Verspannungen unseres Körpers. Es ist leicht in solchen Momenten die Signale unseres Körpers zu übersehen. Wir bei Yoagna Yoga legen nicht nur Wert auf den Geist, sondern auch auf ein bewusstes Hineinhorchen in den Körper. Hilfreich kann im Alltag z.B. unser Rücken-Yoga für dich sein. Näheres dazu findest du hier.

Beitragsautorin: Thao