Yoga schenkt dir nicht nur Entspannung, sondern auch innere Stärke. Dadurch, dass wir im Yoga versuchen, uns von der Anhaftung an und Identifizierung mit unseren Gedanken zu lösen, dringen wir Schicht für Schicht näher zur wahren Essenz des Seins, näher zu purem Bewusstsein. Erfährt man dieses Wissen in der Meditations- oder Yogapraxis, so entdeckt man […]

Yoga schenkt dir nicht nur Entspannung, sondern auch innere Stärke.
Dadurch, dass wir im Yoga versuchen, uns von der Anhaftung an und Identifizierung mit unseren Gedanken zu lösen, dringen wir Schicht für Schicht näher zur wahren Essenz des Seins, näher zu purem Bewusstsein.

Erfährt man dieses Wissen in der Meditations- oder Yogapraxis, so entdeckt man die unwiderruflich persönliche Wahrheit, dass es mehr gibt als nur diesen Körper und dieses Leben. Dieses Wissen spendet Mut, Vertrauen und Stärke. Zu wissen, dass du Teil eines unendlichen Bewusstseins bist, dass sich in unendlichen vielen Formen ausdrücken möchte, schenkt neue Perspektiven und Möglichkeiten. Der Ruf des Herzens wird stärker und das Herz wird zum Kompass.

In der physischen Yogapraxis laden dich kräftigende und herausfordernde Asanas ein, spielerisch deine gedanklichen und körperlichen Begrenzungen zu erforschen und zu verändern. Der Körper als Wunderwerk, dass dir hilft, tiefere Schichten deines Seins zu erforschen. Mit Geduld, Hingabe und Vertrauen kannst du so entdecken, dass du viel stärker bist, als du es glaubst.

Ich wünsche dir, dass du deine innere Stärke findest, nährst und dich traust, dem Kompass des Herzens zu folgen.

Beitragsautor: Laura